Jaffakuchen

Aus LECKER 1/2016
0
(0) 0 Sterne von 5
Jaffakuchen Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 2   Bio-Orangen 
  •     etwas + 200 g weiche Butter 
  •     etwas + 350 g Mehl 
  • 200 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 150 fettarmer Joghurt 
  • 250 süße Orangenmarmelade 
  • 75 Zartbitterschokolade 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig Orangen heiß ­waschen, abtrocknen, Schale fein abreiben. 1 Orange auspressen und 100 ml Saft abmessen. Eine Kastenform (30 cm Länge; ca. 2 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller).
3.
200 g Butter, Zucker, Vanille­zucker und Orangenschale mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. 350 g Mehl, 1 Prise Salz und Backpulver ­mischen und abwechselnd mit Joghurt und 100 ml Orangensaft unterrühren.
4.
Teig in die Form füllen und im heißen Ofen 50–60 Minuten backen. Nach ca. der Hälfte der Backzeit die Kuchenoberfläche längs einschneiden und mit ­einem Kochlöffel eine Rille hineindrücken. Diesen Vorgang während der übrigen Backzeit ein- bis zweimal wiederholen.
5.
Fertigen Kuchen herausnehmen und ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
6.
Marmelade in die Rille der ­Kruste und auf dem Kuchen verteilen. Schokolade hacken und im heißen Wasserbad schmelzen, dann in Streifen über den Kuchen gießen und trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

15 Scheiben ca. :
  • 340 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved