Johannisbeer-Käsekuchen

Aus kochen & genießen 7/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Johannisbeer-Käsekuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     Fett 
  • 150 + 125 g weiche Butter 
  • 300 Mehl 
  • 150 + 3 EL + 125 g Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillinzucker 
  •     Salz 
  • 500 rote Johannisbeeren 
  • 2 (20 g)  schwach gehäufte EL Speisestärke 
  • 1⁄4 roter Johannisbeernektar (ersatzweise Kirschnektar) 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 500 Magerquark 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver Vanille" 
  •     Puderzucker 
  •     Johannisbeeren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eine Springform (26 cm Ø) fetten. 150 g Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mehl, 150 g Zucker, Vanillinzucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Butter zugießen und alles mit dem Handrührgerät zu Streuseln ver­kneten.
2.
Ca. 2⁄3 der Streusel als Boden in die Springform drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten vorbacken. Dann ­herausnehmen.
3.
Johannisbeeren verlesen, waschen und von den Rispen streifen. Stärke und 5 EL Nektar glatt rühren. Rest Nektar und 3 EL Zucker aufkochen. Angerührte Stärke einrühren. Unter Rühren aufkochen und ca. 1 Minute köcheln.
4.
Ca. 3⁄4 der Johannisbeeren unterrühren, ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Auf den Boden geben und glatt streichen. Auskühlen lassen.
5.
Für die Quarkmasse 125 g Butter und 125 g Zucker cremig rühren. Nacheinander Zitronensaft und Eier unterrühren. Quark und Puddingpulver ebenfalls unter­rühren. Quarkmasse vorsichtig auf das Kompott streichen.
6.
Restliche Beeren und Streusel mischen und auf die Quarkmasse streuen. Kuchen bei gleicher Temperatur ca. 50 Minuten weiterbacken (evtl. in den letzten ca. 10 Minuten abdecken). Kuchen ca. 4 Stunden auskühlen lassen.
7.
Mit Puderzucker bestäuben und mit ­Johannisbeeren verzieren. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved