Käsekuchen mit Granatapfelspiegel

0
(0) 0 Sterne von 5
Käsekuchen mit Granatapfelspiegel Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 125 Butter 
  • 1 Packung  Vanillin-Zucker 
  • 320 + 2 EL Zucker 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 150 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 3 EL  Milch 
  • 2 EL  + 30 g Speisestärke 
  • 650 ml  Granatapfelsaft 
  • 750 Mascarpone 
  • 1   Granatapfel 
  • 1 Päckchen  roter Tortenguss 
  •     Fett 
  •     Alufolie 

Zubereitung

150 Minuten
ganz einfach
1.
Butter, Vanillin-Zucker und 120 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 3 Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Teig in einer gefetteten Springform (26 cm Ø) verteilen
2.
2 EL Stärke mit 50 ml Granatapfelsaft verrühren. 350 ml Granatapfelsaft aufkochen und angerührte Stärke einrühren. Ca. 1 Minute unter Rühren köcheln lassen und abkühlen lassen. Mascarpone, 200 g Zucker, 3 Eier und 30 g Stärke glatt verrühren. Hälfte der Käsemasse auf dem Teigboden verteilen. Granatapfelsgelee darauf gleichmäßig verteilen und restliche Käsemasse darauf glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 1/2 Stunden backen. Nach ca. 45 Minuten mit Alufolie bedecken
3.
Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Granatapfel halbieren und Kerne herausklopfen. Tortenguss mit 2 EL Zucker in einem Topf mischen. Mit 250 ml Granatapfelsaft verrühren und unter ständigem Rühren aufkochen. Granatapfelkerne hineingeben und auf dem Kuchen verteilen. An einem kühlen Ort auskühlen lassen
4.
Wartezeit 2–3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved