Käsekuchen mit Kokosnuss All-Inclusive

Aus LECKER 3/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Käsekuchen mit Kokosnuss all-inclusive Rezept

Hänschen klein ging allein in die weite Welt hinein … Sein Mitbringsel: die Zutaten, um Mamas gutes altes Rezept noch cremiger zu machen

Zutaten

Für Stücke
  • 75 Butter 
  • 150 + etwas Mehl 
  • 50 Kokosraspel 
  • 150 Zucker 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 1   Bio-Limette 
  • 400 Doppelrahmfrischkäse 
  • 500 Magerquark 
  • 40 Speisestärke 
  • 1 Dose (165 ml)  Kokosmilch evtl. Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Eine Springform (26 cm Ø) fetten. 150 g Mehl, Kokosraspel und 75 g Zucker in einer Schüssel mischen. 1 Ei und 75 g Butter in Stückchen zugeben. Erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Die Springform damit auslegen und dabei am Rand andrücken. Ca. 15 Minuten kalt stellen.
2.
Den Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Limette heiß waschen, abtrocknen und Schale fein abreiben. Frucht halbieren und auspressen. Frischkäse, Quark, 150 g Zucker, Stärke, ­Kokosmilch, 3 Eier, Limettenschale und -saft verrühren. Käse­masse in die Form geben.
3.
Im heißen Ofen ca. 1 Stunde ­backen. Ofen ausschalten und bei leicht geöffneter Tür Kuchen darin auskühlen lassen. Evtl. mit etwas Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved