Kartoffel-Eiersalat mit Radieschen und Schinkenwürfeln

3.735295
(34) 3.7 Sterne von 5

Noch Ostereier übrig? Solange nicht in schokoladiger Variante vorhanden, erleben sie im Salat ein brillantes Comeback.

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   neue Kartoffeln  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Radieschen  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 150 g   gekochter Schinken  
  • 150 g   Schmand  
  • 50 g   Salat Mayonnaise  
  • 3 EL   Weißwein Essig  
  • 2 EL   Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Eier ca. 8 Minuten kochen, unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und vierteln.
2.
Radieschen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Schinken in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und in dicke Scheiben schneiden.
3.
Schmand, Mayonnaise, Essig und Senf glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden und, bis auf 1 EL, unter das Dressing mischen. Salatzutaten mit dem Dressing vermengen und mit restlichem Schnittlauch bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved