Kartoffel-Käsekuchen mit Mandarinenkompott

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Mehl  
  • 100 g   Halbfettbutter  
  •     Salz  
  • 125 g   Zucker  
  • 200 g   Kartoffeln  
  • 2 Dose(n) (à 314 ml)  Mandarin-Orangen  
  • 1/4 TL   Zimt  
  • 1/4 TL   gemahlener Sternanis  
  • 1   Bio-Orange  
  • 750 g   Magerquark  
  • 200 g   Frischkäsezubereitung (12 % Fett) 
  • 50 g   gemahlene Mandeln  
  • 150 g   brauner Zucker  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 4 EL   Rum  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  
  •     Trockenerbsen  

Zubereitung

150 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Butter in Flöckchen, 1 Prise Salz, 25 g Zucker und 2 EL kaltes Wasser in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 20 Minuten kalt stellen
2.
Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen und in eine Schüssel geben, mit Zimt und Sternanis würzen. Gewürz-Mandarinen durchziehen lassen
3.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 28 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) legen. Rand gleichmäßig andrücken. Teigboden mit der Gabel mehrmals einstechen. Mit Backpapier auslegen, Trockenerbsen einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten blind backen
4.
Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken. Orange heiß waschen, trocken reiben und Schale dünn abraspeln. Quark, Frischkäse, Mandeln, braunen Zucker und Orangenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig rühren. 2 Eier trennen. Eigelbe und 3 Eier nacheinander unterrühren. Zum Schluss Kartoffeln und Rum untermischen
5.
Kuchenboden aus dem Ofen nehmen. Papier und Trockenerbsen entfernen. Die Hälfte der Käsemasse auf den Teigboden geben. Mandarinen darauf verteilen. Restliche Käsemasse auf die Mandarinen gießen. Kuchen zurück in den Ofen stellen und bei gleicher Temperatur 45–50 Minuten fertig backen
6.
Ca. 12 Minuten vor Ende der Backzeit die 2 übrigen Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes sehr steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. So lange rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen. Eischneemasse locker (vorsichtig, damit die Quarkmasse nicht beschädigt wird) auf den Kuchen verteilen. Nochmals bei gleicher Temperatur auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und gut auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved