Kartoffel-Kraut-Suppe

Kartoffel-Kraut-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Möhre (ca. 100 g) 
  • 125 Knollensellerie 
  • 100 Porree (Lauch) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 kg  vorwiegend mehlig kochende Kartoffeln 
  • 3–4 (à 100 g)  Krakauer Würstchen 
  • 3–4 EL  Öl 
  • 1–2 TL  getrockneter Majoran 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 Gemüsebrühe 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 125 Schmand 
  •     Edelsüß-Paprika 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Möhre und Sellerie schälen, Porree putzen. Alles waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls in grobe Würfel schneiden. Krakauer in Scheiben schneiden
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen, Wurstscheiben darin unter Wenden anbraten und herausnehmen. Zwiebel im heißen Bratöl anbraten, Gemüse und Kartoffeln zufügen und kurz mitschmoren. Mit Majoran, etwas Salz und Pfeffer würzen, Brühe angießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten kochen
3.
Gemüse und Kartoffeln in der Suppe mit einem Schneidstab pürieren. Sauerkraut und Wurstscheiben in die Suppe geben, kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Schmand cremig aufschlagen und die Suppe mit einem Klecks Schmand anrichten. Mit Schnittlauch und Edelsüß-Paprika bestreut servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved