Kartoffeleintopf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Ochsenbeinscheibe (ca. 400 g)  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 3   Zwiebeln  
  • 1   kleiner Kopf Blumenkohl  
  • 200 g   Möhren  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 250 g   Brechbohnen  
  • 1   Eigelb  
  • 200 g   Schweinemett  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 2 EL   Kerbel  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Beinscheibe in 1 1/4 Liter kaltes Salzwasser geben. Suppengrün putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. 2 Zwiebeln schälen und vierteln. Ebenfalls ins Salzwasser geben. Ca. 2 Stunden leicht sieden lassen.
2.
In der Zwischenzeit Gemüse putzen und waschen. Möhren und Kartoffeln schälen. Blumenkohl in kleine Rößchen teilen. Möhren in dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln grob würfeln. Bohnen in Stücke schneiden.
3.
Für die Klöße restliche Zwiebel schälen, fein würfeln. Mit Eigelb und Mett vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kleine Klößchen daraus formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Klöße darin rundherum ca. 4 Minuten braten.
4.
Fleisch aus der Brühe nehmen und die Brühe durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen. Vorbereitetes Gemüse in der Brühe ca. 15 Minuten garen. Erbsen, Kerbelblättchen und Mettbällchen 5 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen.
5.
Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch eventuell kleinschneiden und unterrühren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved