Kartoffelpüree mit Röstzwiebeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   mehlig kochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 3   Zwiebeln  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2 EL   Öl  
  • 4 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 1/4 l   Milch  
  • 1/2 Töpfchen   Majoran  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, in Salzwasser aufkochen und ca. 20 Minuten garen. Brot in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und würfeln. Hackfleisch, ausgedrücktes Brot, 1 gehackte Zwiebel und Ei verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus den Hackfleisch 8 Frikadellen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen Frikadellen darin ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dabei mehrmals wenden. Speck in Stücke schneiden, in einer Pfanne knusprig ausbraten und herausnehmen. Übrige Zwiebeln im Speckfett goldbraun braten. Kartoffeln abgießen, Milch zugießen und die Kartoffeln zerstampfen. Majoran waschen, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Speck, Zwiebeln und Majoran unter das Püree heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffelpüree und Frikadellen auf einem Teller anrichten. Mit Majoran ganieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved