Kasseler-Gratin mit Käse-Béchamel

Kasseler-Gratin mit Käse-Béchamel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Broccoli 
  • 400 Möhren 
  •     Salz 
  • 125 Mozzarellakäse 
  • 4   dicke Scheiben Kasseler (à ca. 250 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 3 EL  Mehl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 100 geriebener Goudakäse 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Stiel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Möhren putzen, schälen und klein würfeln. Möhren und Broccoli in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen.
2.
Abgießen, Brühe dabei auffangen. Gemüse kalt abschrecken und abtropfen lassen. Mozzarella in Scheiben schneiden. Ca. 500 ml Brühe abmessen.
3.
Fleisch trocken tupfen, in jede Scheibe eine tiefe Tasche schneiden. Mit je einer Scheibe Mozzarella füllen und mit Holzspießen fest stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite kräftig anbraten.
4.
In eine Auflaufform setzen. Fett in einem Topf schmelzen. Mehl darüberstäuben und unter Rühren anschwitzen. Abgemessene Brühe und Sahne nach und nach unterrühren, ca. 5 Minuten köcheln lassen.
5.
75 g Gouda unterrühren. Gemüse in die Bechamelsoße rühren, alles über dem Fleisch verteilen. Restlichen Mozzarella grob zerzupfen, mit 25 g Gouda über das Fleisch streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
6.
Hersteller) 20–25 Minuten garen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 70g Eiweiß
  • 56g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved