Kasseler-Gulasch mit Bohnen und Tomaten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Brechbohnen  
  • 3   Tomaten  
  • 5–6 Stiel(e)   Bohnenkraut  
  • 1/4 Bund   glatte Petersilie  
  • 600 g   Kasselernacken ohne Knochen  
  •     Salz  
  • 4   Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1–2 EL   Edelsüß-Paprika  
  • 2 EL   Mehl  
  • 600 ml   Gemüsebrühe  
  • 600 g   festkochende Kartoffeln  
  • 1 TL   Butter  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen, Strunk entfernen. Tomaten grob würfeln. Bohnenkraut und Petersilie waschen, trocken schütteln. Petersilie fein hacken. Bohnenkraut, bis auf ein paar Stiele zum Garnieren, fein hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden
2.
Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen, abgießen und abschrecken. Inzwischen Zwiebeln schälen, grob würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze unter Wenden 4–5 Minuten kräftig anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen. Hitze reduzieren. Zwiebeln im Bratsatz unter Wenden 2–3 Minuten braten. Tomatenmark und Paprika zugeben und unterrühren. Mehl über die Zwiebeln stäuben. Ca. 1 Minute unter Rühren anschwitzen. Mit Brühe ablöschen. Fleisch und Bohnenkraut zugeben. Bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren 20–30 Minuten köcheln lassen
3.
Kartoffeln schälen, waschen und evtl. halbieren. Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Bohnen und Tomaten zum Fleisch geben
4.
Kartoffeln abgießen. Butter in einem Topf zerlassen. Kartoffeln und Petersilie zugeben und unterrühren. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Mit Bohnenkraut garnieren. Kartoffeln dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved