Kasseler mit feuriger Honigglasur und Countrygemüse

Aus LECKER 9/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Gemüsezwiebeln  
  • 4   Maiskolben (vakuumiert, à 2 Stück) 
  • 7   Tomaten  
  • 4 EL   Olivenöl, Salz, Pfeffer  
  • 1,2 kg   ausgelöstes ­Kasselerkotelett  
  • 1 (250 ml)  Flasche Barbecuesoße  
  • 4 EL   flüssiger Honig  
  •     einige Spritzer Tabasco  
  • 1⁄2 Bund   glatte Petersilie  

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Mais mit einem scharfen Messer in dicke Scheiben schneiden. 6 Tomaten waschen und halbieren.
2.
Alles in eine große Schüssel geben und mit Öl, Salz und Pfeffer mischen.
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen und auf ein Backblech legen. Gemüsemischung darum verteilen. Im heißen Ofen ca. 1 Stunde braten.
4.
Übrige Tomate waschen, vierteln, entkernen, fein würfeln. Mit Barbecuesoße verrühren.
5.
Honig und Tabasco verrühren. Fleisch ca. 10 Minuten vor Ende der Bratzeit damit bestreichen. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen fein hacken. Braten mit Gemüse herausnehmen. Mit Peter­silie bestreuen.
6.
Soße dazureichen. Dazu passt Baguette.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved