Kasseler mit Honig-Zwiebel-Kruste

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   mittelgroße Zwiebeln  
  • 3 EL   mittelscharfer Senf  
  • 3 EL   flüssiger Honig  
  • 600 g   ausgelöstes Kasselerkotelette  
  • 2   große Stangen Porree (Lauch) 
  • 3   mittelgroße Tomaten  
  • 80 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 200 ml   Brühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Speisestärke  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kasseler waschen, trocken tupfen und auf die gefettete Fettpfanne des Backofens setzen. Senf und Honig glatt rühren und das Fleisch damit bestreichen. Fleisch im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten braten. Inzwischen Zwiebeln schälen, fein würfeln und 3/4 in die Honig-Senf-Mischung rühren. Nach 30 Minuten der Garzeit auf das Fleisch streichen. Porree und Tomaten putzen und waschen. Porree in Ringe, Tomaten in Stücke schneiden. Speck in Streifen schneiden und in einer heißen Pfanne auslassen. Restliche Zwiebelwürfel hinzufügen und andünsten. Porree daraufgeben, mit Brühe ablöschen und ca. 6 Minuten dünsten. Sahne zugießen und aufkochen lassen. Stärke mit 1 Esslöffel Wasser glatt rühren und den Gemüsesud damit binden. Tomaten hinzufügen und ca. 3 Minuten bei kleiner Hitze dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kasseler in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved