Kasseler mit Meerrettich-Soße

4
(5) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8 Scheiben   (à 75 g) ausgelöstes Kasselerkotelett  
  • 2 EL   Rapsöl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Milch  
  • 2 EL   Tafel-Meerrettich (Glas) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 400 g   Möhren  
  • 300 g   Spiralnudeln  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch portionsweise unter Wenden je ca. 4 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm halten. Sahne und Milch in die Pfanne gießen, aufkochen und Bratensatz lösen.
2.
Meerrettich unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Stärke und 3 Esslöffel Wasser glatt rühren und Soße binden. Inzwischen Möhren schälen, putzen und in Scheiben schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
3.
Möhren mitkochen. Fleisch, Nudeln und Soße auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved