Kasseler mit Wirsing und Kartoffel-Meerrettich-Püree

2.333335
(3) 2.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 250 g   Kartoffeln  
  • 300 g   Wirsingkohl  
  • 1 TL   Öl  
  • 100 g   ausgelöstes Kasselerkotelett  
  •     rosa Beeren  
  • 100 ml   Gemüsebrühe  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3 EL   fettarme Milch  
  • 1 TL   Sahne-Meerrettich  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser 20–25 Minuten garen. Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen und das Kotelett bei mittlerer Hitze darin 5–6 Minuten unter Wenden braten. Mit rosa Beeren würzen und warm stellen
2.
Wirsing im Bratfett andünsten, mit Brühe ablöschen und aufkochen. Wirsing mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen, Milch zufügen und alles mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Mit Meerrettich verrühren, mit Salz und Muskat abschmecken. Kartoffeln, Wirsing und Kasseler auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved