Kasseler-Möhren-Wrap mit Meerrettich-Frischkäsecreme

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   große Möhre  
  • 1   Kopfsalat  
  • 2   Tomaten  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 150 g   fettreduzierter Frischkäse (13 % Fett) 
  • 100 g   fettarmer Joghurt  
  • 2-3 EL   Meerrettich (Glas) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Packung (280 g)  4 Weizen-Wraps  
  • 8 Scheiben (à 15 g)  Kasseler-Aufschnitt  
  •     Pergamentpapier  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhre schälen, waschen und grob raspeln. 12 Salatblätter ablösen, waschen und trocken tupfen. Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Frischkäse, Joghurt und Meerrettich verrühren.
2.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Schnittlauch unterheben. Wraps nacheinander in einer beschichteten heißen Pfanne von jeder Seite ca. 20 Sekunden erhitzen. Wraps mit der Frischkäsecreme bestreichen.
3.
Mit je 2 Scheiben Kasseler belegen, Möhren und Tomaten darauf verteilen und mit Salatblättern belegen. Wraps von 2 Seiten ca. 2 cm einschlagen, von einer offenen Seite fest aufrollen, halbieren und an einem Ende in Pergamentpapier wickeln.
4.
Mit Küchengarn festbinden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved