Kasseler-Rosenkohl-Auflauf

2.666665
(3) 2.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 750 g   Rosenkohl  
  •     Salz, weißer Pfeffer, Muskat  
  • 1 EL   Öl  
  • 80 g   Raclette- oder Gouda-Käse  
  • 1   große Zwiebel  
  • 40 g   + 1 TL Butter/Margarine  
  • 40 g   Mehl, 100 g Schlagsahne  
  • 300 ml   Milch  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Schale abziehen, Kartoffeln evtl. halbieren. Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Abgießen
2.
Kasseler auslösen, waschen, trockentupfen und würfeln. Im heißen Öl 2-3 Minuten anbraten. Mit 1/4 l Wasser ablöschen und ca. 3 Minuten köcheln
3.
Käse reiben. Zwiebel schälen, hacken. 40 g Fett erhitzen, Zwiebel darin rösten. Mehl mit anschwitzen. Sahne, Milch und Kasselerbrühe einrühren. Aufkochen und Hälfte Käse darin schmelzen. Abschmecken
4.
Kartoffeln, Rosenkohl und Kasseler in eine gefettete feuerfeste Form füllen. Soße darüber verteilen. Mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken. Auflauf damit bestreuen
5.
Getränk: kühles Pils
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved