Kasseler-Steak mit Apfel-Zwiebel-Senfsoße und Kartoffelpüree

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 2   ausgelöste Kasselerkotelett (à ca. 100 g)  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 1   kleiner Apfel  
  • 100 ml   klare Brühe  
  • 1 TL   dunkler Soßenbinder  
  • 1/2   Tüte Kartoffel Püree aus gekochten Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 75 ml   Milch  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1–2 TL   grober Senf  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen. Fett in einer Pfanne erhitzen und Fleisch bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 6 Minuten braten. Zwiebel schälen, quer halbieren und in Spalten schneiden.
2.
Apfel waschen, in Viertel schneiden, Kerngehäuse entfernen. Viertel in Spalten schneiden. Fleisch herausnehmen und warm halten. Zwiebel und Apfel im Bratfett ca. 5 Minuten andünsten, Brühe zugießen. Aufkochen und 2–3 Minuten köcheln, mit Soßenbinder binden, nochmals aufkochen.
3.
175 ml Wasser aufkochen. Mit 1/4 TL Salz würzen. Topf vom Herd nehmen, Milch dazugeben und Püreeflocken mit einem Kochlöffel kurz einrühren. Soße mit Zucker und Senf abschmecken. Püree, Fleisch und Soße anrichten und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved