Keksteig-Muffins mit Erdnussstreuseln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 80 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  •     einige Tropfen Vanille-Essenz  
  • 260 g   Zucker  
  • 525 g   Mehl  
  • 50 g   geröstete Erdnusskerne  
  • 1–2 (150 g)  Möhren  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 7 EL   Öl  
  • 175 ml   Milch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL   Kakaopulver  
  • 12   Papier-Backförmchen  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade hacken. Für den Keksteig-Kern 50 g Fett, 1 Prise Salz, Vanille-Essenz und 35 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 50 g Mehl kurz unterrühren, 30 g Schokolade unterheben.
2.
Aus dem Teig 12 Kugeln formen und kalt stellen.
3.
Für die Streusel Erdnüsse hacken. 75 g Fett, 25 g Zucker, 125 g Mehl, Nüsse und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Mit den Händen krümelig verkneten, kalt stellen.
4.
Für den Teig Möhren putzen, schälen und fein raspeln. 350 g Mehl und Backpulver mischen. 200 g Zucker zufügen. Öl, Milch und Ei unter Rühren zugießen. Möhren kurz unterheben. Teig halbieren. Unter die eine Hälfte Kakao und übrige Schokolade rühren.
5.
Ein Muffinblech (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen. Erst den hellen, dann den dunklen Teig darin verteilen. Teigkugeln in die Mitte setzen und Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Triemer, Isabell

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved