KIBA-Kuchen mit Joghurt

KIBA-Kuchen mit Joghurt Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 400 Kirschen 
  • 175 Butter oder Margarine 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 175 brauner Zucker 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 300 Mehl 
  • 3 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 250 Bananen-Joghurt 
  • 4 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  •     Fett und Mehl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. Fett in Stücke schneiden. Fett, Vanillin-Zucker und 175 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Joghurt unterrühren
2.
Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute quadratische Springform (24 x 24 cm) geben und glatt streichen. Kirschen auf dem Kuchen verteilen. Kuchen auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden backen (Stäbchenprobe). Kuchen nach ca. 45 Minuten mit Alufolie bedecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird
3.
Kuchen aus dem Backofen nehmen und vom Rand lösen. Auf einen Kuchengitter abkühlen lassen. Konfitüre mit 1 EL Wasser aufkochen und den Kuchen damit bepinseln, auskühlen lassen
4.
Wartezeit ca. 30 Minuten

Ernährungsinfo

9 Stücke ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved