Kichererbsen-Croûton-Vibes fürs Avocado-Brot

4
(2) 4 Sterne von 5

Da gibt’s einen Doppel-Crunch-Beat auf die Ohren: Charlene Chick Pea performt mit ihrem gerösteten Ofen-Knusper-Sound und krossem Brot-Support.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose (425 ml)  Kichererbsen  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz, geräuchertes Paprikapulver, Kreuzkümmel  
  • 4-6 Scheiben   Bauernbrot  
  • 1 Rezept   Guacamole  
  • 1/2 Beet   Kresse  
  •     evtl. Sriracha (asiatische Chilisoße) zum Beträufeln 
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kichererbsen abspülen, abtropfen lassen und trocken tupfen. Mit Öl, 1 TL Salz und je 1⁄2 TL Paprika und Kreuzkümmel mischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 25 Minuten rösten, dabei zwischendurch wenden.
2.
Ca. 5 Minuten vor Backzeitende Brotscheiben zu den Kicher­erbsen aufs Blech legen und mitrösten. Röstbrot mit Guacamole bestreichen. Mit Kichererbsen bestreuen. Kresse vom Beet schneiden und darübergeben. Nach Belieben mit Sriracha beträufeln.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved