Kichererbsentopf mit Picknickeiern

Aus LECKER-Sonderheft 3/2014
4.5
(4) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Dicke Bohnen (frisch oder TK)  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kichererbsen  
  • 3   mittelgroße Möhren  
  • 4   Stangen Sellerie  
  • 2   Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1/2 TL   gemahlener Kreuzkümmel  
  • 1/2 TL   Koriandersamen  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 EL   flüssiger Honig  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten  
  • 4   Eier  
  • ca. 2 EL   Zitronensaft  
  • ca. 1/2 TL   Sambal Oelek  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 3 Stiel(e)   glatte Petersilie  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Gefrorene Bohnen in warmem Wasser auftauen. Helle, lederne Haut auf einer Seite einritzen und die Kerne herausdrücken. Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Möhren und Sellerie schälen bzw. putzen und waschen.
2.
Beides in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
3.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Möhren und Sellerie darin ca. 3 Minuten andünsten. Kreuzkümmel, Koriandersamen und Tomatenmark zugeben. Alles ca. 2 Minuten unter Rühren braten, bis es anfängt zu duften.
4.
Honig, Tomaten samt Saft, Kichererbsen und Bohnen zugeben. Ca. 3⁄4 l Wasser angießen. Aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
5.
Inzwischen Eier 6–8 Minuten wachsweich kochen. Kalt abschrecken und auskühlen lassen. Eier schälen und vierteln.
6.
Suppe mit Zitronensaft, Sambal Oelek, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Mit Ei und z. B. dünnen Brotfladen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved