Kirsch-Aprikosen-Kuchen mit Grieß-Quark-Masse

2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Butter  
  • 200 g   Mehl  
  • 200 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 1   Zitrone  
  • 6   Aprikosen  
  • 750 g   Sauerkirschen  
  • 500 g   Magerquark  
  • 250 g   Schmand  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3 EL   Hartweizengrieß  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig 100 g Butter in Stückchen, Mehl, 50 g Zucker, 1 Ei und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Zitrone halbieren und auspressen. Aprikosen kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, ca. 5 Minuten ziehen lassen. Aprikosen abschrecken, Haut abziehen, halbieren und entsteinen. 1 EL Zitronensaft über die Aprikosen geben. Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rund (ca. 34 cm Ø) ausrollen. Gefettete Springform (26 cm Ø) damit auslegen. Teig 3-4 cm am Rand hochziehen, fest drücken und kalt stellen. Quark, Schmand, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker und übrigen Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. 3 Eier einzeln einrühren. Grieß einrühren. Aprikosenhälften auf dem Mürbeteig verteilen. 2/3 der Kirschen vorsichtig unter die Käsemasse heben und in die Form geben. Übrige Kirschen auf der Oberfläche verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40-50 Minuten backen. Oberfläche abdecken, falls der Kuchen zu dunkel wird. Kuchen aus dem Backofen nehmen, vom Rand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben
2.
1 1/4 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved