Kirschtiramisu mit Marzipan und Weihnachtskaramellsoße

Aus LECKER-Sonderheft 4/2017
3.26316
(19) 3.3 Sterne von 5

Das hübsch geschichtete Dessert mit Zimtespresso und Honigkirschen verweilt über Nacht gemütlich im Kühlschrank, bevor es unter die Marzipanhaube kommt

Zutaten

Für Personen
  • 250 TK-Kirschen 
  • 2 EL  flüssiger Honig 
  • 50 Zucker 
  • 50 Zucker 
  • 1/2 EL  Speisestärke 
  • 100 Löffelbiskuits 
  • 6 EL  Espresso 
  •     Zimt 
  • 150 Schlagsahne 
  • 250 Mascarpone 
  • 200 Marzipankartoffeln 
  • 2 EL  Backkakao 

Zubereitung

30 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Am Vortag gefrorene Kirschen mit Honig und 50 g Zucker in einem Topf unter Rühren aufkochen. Stärke mit 1 EL kaltem Wasser verrühren. In das kochende Kirschkompott rühren, ca. 2 Minuten unter Rühren köcheln. Auskühlen lassen.
2.
Boden einer Form (ca. 20 x 20 cm) mit Löffelbiskuits auslegen. Espresso und 1⁄2 TL Zimt verrühren und über die Biskuits träufeln.
3.
Sahne steif schlagen. Mascarpone und 50 g Zucker ca. 3 Minuten dickcremig aufschlagen. Sahne unterheben. Etwa ein Drittel Mascarponecreme auf die Biskuits streichen. Kirschkompott darauf verteilen. Rest Creme darauf verstreichen. Zugedeckt über Nacht kalt stellen.
4.
Am nächsten Tag Marzipankartoffeln halbieren und auf dem Tiramisu verteilen. Mit Kakao bestäuben. Nach Belieben mit Weihnachtskaramellsoße servieren.
5.
TIPP: Weihnachtskaramellsoße: Für ca. 400 ml 200 g Zucker und 50 ml Wasser in einem weiten Topf bei schwacher Hitze schmelzen und karamellisieren. 1 EL Butter, 200 g Schlagsahne, 1 TL Zimt und 1 Prise Salz zugeben. Bei mittlerer Hitze leicht cremig einköcheln, dabei öfter umrühren. Hält sich im Kühlschrank bis zu 4 Wochen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 610 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved