close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Klassischer Rotkohl

Aus LECKER-Sonderheft 2/2011
3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Rotkohl (ca. 1,2 kg)  
  • 1   große Zwiebel  
  • 2 EL   Gänse- oder Schweineschmalz  
  • 1/4 l   trockener Rotwein  
  • 4–5 EL   Rotwein- oder Apfelessig  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 1   Zimtstange  
  • 3   Wacholderbeeren  
  • 1   großer Apfel (z.B. Boskop) 
  • evtl. 1 TL   Speisestärke  
  • 3–4 EL   Johannisbeergelee  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Rotkohl putzen, waschen und in Spalten schneiden. Rotkohl in Streifen vom Strunk schneiden. Zwiebel schälen, würfeln.
2.
Schmalz im großen Topf erhitzen. Zwiebel und Rotkohl darin 4–5 Minuten andünsten. Mit Wein und 3 EL Essig ablöschen. 1 TL Salz, 1 EL Zucker, Lorbeer, Zimtstange und Wacholder gut unterrühren. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren.
3.
Apfel schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Zum Kohl geben und unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten weiterschmoren.
4.
Kohlflüssigkeit evtl. etwas einkochen oder Stärke und 1 EL Wasser verrühren und den Kohl damit leicht binden. Johannisbeergelee einrühren. Kohl mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 200 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved