Knoblauchkartoffel-Frikadellen-Gratin

Aus LECKER 19/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Knoblauchkartoffel-Frikadellen-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 600 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 2 EL  Paniermehl 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 400 Kirschtomaten 
  • 60 Knoblauchbutter 
  • 2 EL  Öl 
  • 125 Mozzarella Käse 
  • 75 Goudakäse 
  • 150 Schlagsahne 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Zwiebeln schälen, 1 klein würfeln. Rosmarin waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseitestellen. Übrige Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen und fein hacken. Hack, Ei, Tomatenmark, Paniermehl, Rosmarin und Zwiebel gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu 8 kleinen Frikadellen formen. Kartoffeln abgießen, abtropfen und abkühlen lassen
2.
Tomaten waschen und halbieren. Die andere Zwiebel in kleine Spalten schneiden. Knoblauchbutter in einer Pfanne schmelzen, Kartoffeln darin schwenken, mit Pfeffer würzen und in einer Auflaufform verteilen. Öl in der Pfanne erhitzen. Frikadellen von jeder Seite ca. 2 Minuten braten, herausnehmen
3.
Beide Käsesorten grob raspeln. Tomaten und Zwiebel in das Bratfett geben, kurz braten. Sahne zugießen, aufkochen und ca. 1/3 des Käses einrühren und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in der Auflaufform verteilen. Frikadellen daraufsetzen. Restlichen Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20–25 Minuten garen. Mit Rosmarin garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 990 kcal
  • 4150 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 69g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved