Knusprig gebackene Zwiebelringe

3.36842
(19) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Eier (Gr. M)  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 125 g   Mehl, 1 Msp. Backpulver  
  • 100 ml   Milch  
  • 2 (ca. 600 g)  Gemüsezwiebeln  
  • 3/8 l   Öl zum Ausbacken 
  • 150-200 g   Paniermehl  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier verquirlen und würzen. Mehl und Backpulver mischen. Mit den Eiern verrühren. Milch nach und nach unterrühren. Teig zugedeckt ca. 15 Minuten quellen lassen
2.
Zwiebeln schälen. In ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese in Ringe teilen
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Teig nochmals glatt rühren. Zwiebelringe portionsweise mit einer Gabel durch den Teig ziehen, etwas abtropfen lassen. Sofort in Paniermehl wenden und im Öl goldbraun ausbacken, dabei zwischendurch wenden
4.
Jeweils mit der Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Warm stellen. Auf einem Teller anrichten und verschiedene Dips dazu reichen, z. B. Tomaten-Chili-Soße, Mango-Chutney oder Sour Cream
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved