Knusprige Partycrostini

Aus LECKER 1/2013
3.25
(8) 3.3 Sterne von 5
Knusprige Partycrostini Rezept

Zutaten

Für  Crostini
  • 2 EL   Kapern (Glas)  
  • 1 Glas (370 ml)  schwarze Oliven (ohne Stein) 
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 6–7 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 125 g   Chorizo (spanische Paprikawurst) 
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  • 150 ml   Balsamico-Essig  
  • 100 g   brauner Zucker  
  • 1 (ca. 250 g)  dünnes Baguettebrot  
  • 2   große reife Feigen  
  • 200 g   Briekäse  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Crostini mit Tapenade Kapern und Oliven abtropfen lassen. Knoblauch schälen und hacken. Alles mit 3 EL Öl mit dem Stabmixer zu einer groben Paste pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Von der Chorizo die Haut abziehen.
2.
Wurst in Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abstreifen. In einer Pfanne ohne Fett anbraten. Thymian zugeben und kurz mitbraten.
3.
Für die Feigen-Brie-Crostini Essig und Zucker im Topf unter Rühren aufkochen und bei starker Hitze ca. 5 Minuten leicht dicklich einköcheln. Balsamicosirup abkühlen lassen.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Baguette in ca. 30 Scheiben schneiden, aufs Blech legen und mit 3–4 EL Öl beträufeln.
5.
Im heißen Ofen ca. 5 Minuten rösten. Etwas abkühlen lassen.
6.
Feigen waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Brie in ca. 15 Scheiben schneiden. Die Hälfte der Baguettescheiben mit Brie und Feige belegen. Mit Balsamicosirup beträufeln. Rest Baguette mit Tapenade bestreichen und mit Chorizo belegen.
7.
Alle Crostini anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved