Köttbullar (Schwedische Fleischklößchen)

Aus kochen & genießen 17/2009
Köttbullar (Schwedische Fleischklößchen) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Scheibe  Toastbrot 
  • 100 ml  Milch 
  • 2   Zwiebeln 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 6 EL  Öl 
  • 1   Salatgurke 
  • 3 EL  Essig 
  •     Zucker 
  • 150 angedickte Wild-Preiselbeeren 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Brot in Würfel schneiden und in Milch ca. 10 Minuten einweichen. Zwiebeln schälen, fein würfeln und 1 Esslöffel Würfel für die Soße beiseite legen. Hack, Brot mit der Milch, Ei und die Hälfte der Zwiebelwürfel verkneten.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus der Masse 16 Klöße formen. 3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin unter Wenden bei mittlerer Hitze mindestens 10 Minuten braten. Gurke waschen, putzen und in dünne Scheiben hobeln.
3.
Essig, 3 Esslöffel Öl und übrige Zwiebelwürfel verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Marinade unter die Gurken heben. Köttbullar aus der Pfanne nehmen und warm halten. 1 Esslöffel Zwiebelwürfel ins Bratfett geben und anbraten.
4.
Preiselbeeren und Brühe zufügen, etwas einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Köttbullar mit der Soße auf Tellern anrichten. Dazu Gurkensalat und Dill-Kartoffeln reichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved