Kohlrouladen mit Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5
Kohlrouladen mit Lachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Wirsingkohlblätter 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 250 roter Reis 
  • 500 Lachsfilet ohne Haut 
  •     Pfeffer 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kohlblätter waschen und die Mittelrispe flach schneiden. Blätter ca. 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Herausnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken. Blätter auf Küchenpapier abtropfen lassen
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig andünsten. Reis zugeben, vermengen und ca. 600 ml Wasser zugießen. Wasser salzen und zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen
3.
Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 4 gleichgroße Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in jeweils in die Mitte eines Kohlblattes legen. Seite über den Lachs schlagen, einwickeln und mit Küchengarn zusammenbinden
4.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Rouladen darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reis abgießen. Kohlrouladen und Reis auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved