Kokos-Kartoffel-Püree mit Brokkolini und Kichererbsen

Aus LECKER 8/2022
Kokos-Kartoffel-Püree mit Brokkolini und Kichererbsen Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
VeganLaktosefrei
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

800 g mehligkochende Kartoffeln

Salz

Pfeffer

Chiliflocken

Paprikapulver

1 Dose (425 ml) Kichererbsen

500 g Brokkolini

1 TL Sesam

3 EL Olivenöl

½ Bund Rucola

1 Dose (400 ml) Kokosmilch

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen abgetropfte Kichererbsen, Brokkolini, Sesam, Öl, ½ TL Chili, 2 Prisen Räucher­paprika, etwas Salz und Pfeffer mischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im heißen Ofen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C) 10–12 Minuten backen, dabei einmal wenden.

2

Rucola hacken. Kokosmilch erwärmen. Kartoffeln abgießen, mit ¾ der Kokosmilch zu Püree stampfen und abschmecken. Das Ofengemüse mit Rucola ­mischen, mit dem Rest Kokosmilch auf das Püree geben.

Nährwerte

Pro Portion

  • 510 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate