close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kokos-Pannacotta mit gebratener Mango

Aus LECKER 6/2021
5
(1) 5 Sterne von 5

Kleiner Besuch in der Karibik? Gar kein Problem: Das cremige Dessert stillt garantiert jedes Tropen-Fieber.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Vanilleschote  
  • 1 Stück (ca. 1 cm)  Ingwer  
  • 5 Blatt   Gelantine  
  • 200 ml   Kokosmilch  
  • 150 g   Zucker  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1   große Mango  
  • 2 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

45 Minuten ( + 240 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark he­rauskratzen. Ingwer schälen und hacken. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2.
Kokosmilch mit 50 g Zucker, Sahne, Ingwer, Vanillemark und -schote aufkochen. Die Kokosmilch durch ein Sieb gießen und 2–3 Minuten abkühlen lassen.
3.
Gelatine gut ausdrücken und in der Kokosmilch auflösen. 4 Gläser (à ca. 250 ml) mit kaltem Wasser ausspülen. Kokoscreme einfüllen und ca. 3 Stunden ­kalt stellen.
4.
Mango schälen. Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in Spalten schneiden. Mit 50 g Zucker bestreuen. In einer heißen Pfanne von beiden Seiten karamellisieren, he­raus­nehmen. 50 g Zucker mit 4 EL Wasser in die Pfanne geben, unter Rühren erhitzen und etwas einkochen. Zitronensaft zugeben und unter Rühren sirup­artig einkochen.
5.
Pannacotta vorsichtig stürzen (s. Tipp). Mit Mango und Karamell­soße anrichten. Dazu schmecken Blätterteig-Ecken.
6.
TIPP: Zum Stürzen mit einem schmalen Messer am Glasrand entlangfahren und die Gläser kurz in warmes Wasser stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved