Kopfüber-Tarte mit Steinobst

Aus Kochen & Genießen 7/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Ihr Kaffeebesuch steht Kopf vor Freude, wenn die Kugel Eis auf den warmen Früchten schmilzt. Wie gut, dass der karamellisierte Blätterteigkuchen so fix gebacken ist

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Rolle   Blätterteig (270 g; Kühlregal) 
  • 300 g   Pflaumen  
  • 150 g   Aprikosen  
  • 1   Nektarine  
  • 100 g   brauner Zucker  
  • 50 g   Butter  
  • abgeriebene Schale von 1   Bio-Zitrone  
  • 6 Kugeln   Walnusseis (à ca. 250 ml) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Teig bei Raumtemperatur ca. 10 Mi­nuten ruhen lassen. Früchte waschen und in Scheiben vom Stein schneiden.
2.
Zucker in einer ofenfesten, beschichteten Pfanne (ca. 24 cm Ø) bei mittlerer Hitze ohne Rühren karamellisieren. Butter in Stückchen zufügen und schmelzen. Pfanne vom Herd nehmen. Fruchtscheiben in die Pfanne legen und mit Zitronenschale bestreuen. Teig darauflegen und den Rand vorsichtig nach unten drücken (Achtung, die Pfanne ist heiß!). Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.
3.
Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 25 Minuten backen. Vorsichtig auf eine Kuchenplatte stürzen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Warm mit je 1 Kugel Walnusseis servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 350 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved