Kotelett mit Zwiebeln

Aus LECKER 20/2006
Kotelett mit Zwiebeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Zwiebeln 
  • 2 Stiel(e)  Rosmarin 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 4   Schweinekoteletts ohne Filet (à ca. 250 g) 
  •     getrockneter, zerstoßener Chili 
  • 2 EL  Mehl 
  • 3 EL  Öl 
  • 1   Tüte Zwiebelsuppe 
  •     Chilischote 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Rosmarin waschen und trocken tupfen. Zitrone waschen, trockenreiben und in Spalten schneiden. Koteletts waschen, trocken tupfen. Knochenenden vom Fleisch schneiden.
2.
Koteletts in Mehl wenden und etwas abklopfen. Mit Chili würzen. 2 Esslöffel Öl in einem Bräter erhitzen. Koteletts darin von jeder Seite 2-4 Minuten anbraten, beiseite legen. 1 Esslöffel Öl im Bräter erhitzen.
3.
Zwiebelringe und Zitronenecken darin anbraten, Rosmarin zufügen. Mit 500 ml Wasser auffüllen, aufkochen lassen und Zwiebelsuppen-Pulver einrühren. Koteletts wieder in den Bräter geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten garen.
4.
Mit Chili garniert servieren. Dazu schmeckt Graubrot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved