Kreolischer Reis

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1   Stange Staudensellerie  
  • je 1   kleine grüne und gelbe Paprikaschote  
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 2   Tomaten  
  • 225 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 50 g   Mandeln  
  •     Pfeffer  
  • 1-2 TL   Worcestersoße  
  • 800 g   Kabeljaufilet  
  • 3-4 EL   Kreolische Gewürzmischung  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  •     Zitronensaft zum Beträufeln 
  •     Dill und Tomate zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Zwiebeln schälen und fein hacken. Sellerie putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch klein würfeln. Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Olivenöl erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln, Sellerie, Paprika, Lauchzwiebeln und Tomatenwürfel darin ca. 5 Minuten dünsten und herausnehmen. Mandeln längs vierteln, im Bratfett kurz anrösten. Reis, Gemüse und Mandeln mischen. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersoße würzig abschmecken. Fisch waschen, trocken tupfen und in ca. 5 cm breite Streifen schneiden. In der Gewürzmischung wenden und im heißen Fett von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Mit Zitronensaft beträufeln. Auf dem Gemüsereis anrichten. Mit Dill und Tomate garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved