Kühlschrank-Organizer – die besten Modelle im Vergleich

Kein Chaos im Kühlschrank und nie wieder suchen – dank der genialen Kühlschrank-Organizer findest du im Handumdrehen alles, was du brauchst. Wir helfen dir bei der Wahl des Modells, das am besten zu dir passt.

Kühlschrank Organizer
Nie wieder Chaos im Kühlschrank!, Foto: iStock / hedgehog94
Inhalt
  1. Das Wichtigste in Kürze:
  2. Kühlschrank-Organizer: Endlich hat alles seinen Platz!
  3. Kühlschrank-Organizer: Reinigung nicht vergessen
  4. Kühlschrank-Organizer: Fazit
 

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die Organizer versprechen eine übersichtliche Ordnung im Kühlschrank
  • Loses Obst und Gemüse wird durch Kühlschrank-Organizer kompakt verstaut
  • Längere Haltbarkeit durch getrenntes Verpacken
  • Beschriftungsetiketten auf den Kühlschrank-Organizern machen die Ordnung noch übersichtlicher.
 

Kühlschrank-Organizer: Endlich hat alles seinen Platz!

Ab jetzt ist Schluss mit dem Durcheinander in deinem Kühlschrank. Praktische und stabile Boxen organisieren ab jetzt das unübersichtliche Chaos. Die transparente Farbe der Boxen verschafft zusätzlich einen optimalen Überblick – du siehst sofort, wo sich was im Kühlschrank befindet. Wir zeigen dir die beliebtesten Kühlschrank-Organizer der Amazon-Kunden.

Top 5

1. Provance 3-er-Set Kühlschrank-Organizer

Das dreiteilige Kühlschrank-Organizer-Set ohne Deckel von Provance hilft dir dabei, jegliche Lebensmittel und Getränke sinnvoll zu ordnen. Die Boxen in unterschiedlichen Größen verfügen über einen benutzerfreundlichen Zugang beim Herausnehmen des Inhalts.

Diese Kundin findet das Set “sehr empfehlenswert”: “Ohne diese Aufbewahrungsbehälter rollte alles in der Schublade herum, nun ist das Problem super gelöst und die Behälter passen von den Maßen her perfekt. Weitere Kaufgründe: Geruchlos, ungiftig, umweltfreundlich, leicht zu reinigen und sehr schöne blaue transparente Farbe! Jederzeit wieder".

Die Fakten:

  • Material: Kunststoff
  • Umfang/Volumen: 3 Stück, verschiedene Größen
  • Abmessungen: 33 x 23 x 8 cm (groß); 33 x 15 x 8 cm (mittel); 33 x 7,5 x 8 cm (LxBx/H) (klein)
  • Besonderheiten: gute Benutzbarkeit durch leicht runde Form, die unterschiedlichen Größen ermöglichen das Verstauen von verschiedensten Produkten
  • Bewertung: 4,1 von 5 Sternen

2. Klemm-Schublade für Kühlschrank von GOURMETmaxx

Gerade den "Kleinkram", der sonst keinen eigenen Platz hat, kannst du in den drei Kühlschrank-Organizer-Schubfächern von GOURMETmaxx verstauen. Mit ihrem Klemmmechanismus lassen sie sich ganz einfach ans Kühlschrank-Regal hängen und ermöglichen im Nu eine optimale Nutzung des vorhandenen Stauraums – aber du kannst sie ebenso gut stapeln. So gewinnst du im Handumdrehen mehr Übersicht und verschenkst keinen Platz mehr im Kühlschrank. Wegen des transparenten Materials behältst du außerdem immer den Inhalt im Blick.

Diese Kundin ist äußerst zufrieden:“Durch die extra Fläche kann man nun die Fächer bis oben hin komplett füllen".

Die Fakten:

  • Material: Kunststoff
  • Umfang/Volumen: 3 Stück, gleiche Größe
  • Abmessungen: 20,5 x 7 x 15 cm (LxHxT)
  • Besonderheiten: Saubere Aufbewahrung vor allem von kleineren und losen Lebensmitteln wie Beeren und Tomaten, Klemmmechanismus
  • Bewertung: 2,9 von 5 Sternen

3. K&G Aufschnitt-Boxen

Die hochwertigen Kühlschrank-Organizer von K&G sind platzsparend, stapelbar und können durch das Umklappen des Deckels sogar als Servierplatte benutzt werden.

Diese Käuferin schwärmt von den Aufschnittboxen und deren Funktionen: “Nach ein paar Wochen im Einsatz kann ich nur Positives berichten: Wir lagern und servieren hauptsächlich Aufschnitt darin. Der Deckel lässt sich durch einfaches nach hinten klappen entfernen, sodass man den Aufschnitt direkt auf der bunten Servierplatte (= Unterteil der Box) servieren kann. Nach dem Essen einfach den Deckel hinten einhaken und zuklappen und ab damit in den Kühlschrank. Ich finde die Boxen sehr gelungen".

Die Fakten:

  • Material: Kunststoff
  • Umfang/Volumen: 4 Stück, gleiche Größe
  • Abmessungen: 24,5 x 3 x 17 cm (LxHxT)
  • Besonderheiten: Gute Benutzbarkeit durch leicht runde Form, die unterschiedlichen Größen ermöglichen das Verstauen von verschiedensten Produkten
  • Bewertung: 4,1 von 5 Sternen

4. Quality-Collection Kühlschrank-Organizer

Die acht transparenten Boxen von Quality-Collection sind aus stabilem Kunststoff gefertigt. Jede der unterschiedlich großen Kühlschrank-Organizer hat seitliche Griffe für ein einfaches Handling. Durch die Aussparung der Griffe ist auch eine ideale Luftzirkulation im Kühlschrank gewährleistet. Besonders cool: Jede Box kann mit beiliegenden Etiketten einzeln beschriftet werden.

Dieser Kunde freut sich über die Funktionalität: “Passt bestens in den Kühlschrank".

Die Fakten:

  • Material: Kunststoff
  • Umfang/Volumen: 8 Stück, unterschiedliche Größen
  • Abmessungen: 1 Box à 29,5 x 19,5 x 12 cm + Deckel, 2 Boxen à 20 x 14 x 7,5 cm + zwei Deckel, 2 Boxen à 14,5 x 9,5 x 6 cm (LxTxH)
  • Besonderheiten: acht Beschriftungsetiketten in der Größe 30 x 12 mm, die unterschiedlichen Größen ermöglichen das Verstauen von verschiedensten Produkten, stapelbar
  • Bewertung: 5 von 5 Sternen

5. homeAct Kühlschrank-Aufbewahrungsbox

Die vier Aufbewahrungsboxen von HapiLeap eignen sich zum Verstauen von unterschiedlichsten Lebensmitteln, die sonst gerne schnell verlorengehen. Dank der unterschiedlichen Farben der Griffe kann man sie gut auseinanderhalten.

Eine Kundin freut sich über den Kauf der Kühlschrank-Organizer: “Durch diese Boxen hab ich endlich mehr Ordnung im Kühlschrank. Auch ist man viel schneller und hat mehr Überblick, wenn man Brot isst und die Boxen einfach auf den Tisch räumt anstatt alles einzeln zu stapeln. Hab eins mit Wurst, eins mit Käse, eins mit Joghurt und eins mit Marmeladengläsern bestückt."

Die Fakten:

  • Material: Kunststoff
  • Umfang/Volumen: 4 Stück (gleiche Größe)
  • Abmessungen: 30 x 8,5 x 13,5 cm (L/H/T)
  • Besonderheiten: Griffe in unterschiedlichen Farben
  • Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

 

Kühlschrank-Organizer: Reinigung nicht vergessen

Das Prinzip ist simpel und funktioniert wie ein Gewürzregal oder ein Ordner für Papiere: Viele kleinere Teile, die sich sonst ungehindert auf Flächen verteilen, werden geordnet und zusammengefasst – je nach Größe und Funktion. Aber jedes Ordnungssystem braucht auch die richtige Reinigung.

Kühlschrank Organizer
Ordnung im Kühlschrank dank Organizern, Foto: iStock / AndreyPopov

Mit Kühlschrank-Organizern klappt es zwar schnell das Chaos im Kühlschrank zu bändigen, und die Boxen aus Plastik schützen die Produkte oftmals vor dem Zerquetschen und machen die Lagerung somit noch hygienischer. Doch damit das auch so bleibt, sollte man sie regelmäßig leeren, säubern und erst in vollkommen trockenem Zustand wieder befüllen. Hierbei reicht es meist, sie mit Spülmittel abzuwaschen. Viele der Boxen können aber auch in der Spülmschine gereinigt werden.

 

Kühlschrank-Organizer: Fazit

Kühlschrank-Organizer können meist sehr individuell eingesetzt werden. Kleine Teile, Tuben, offene Gläser oder loses Obst und Gemüse sind so getrennt voneinander optimal verstaut und purzeln nicht im Kühlschrank herum. Durch die Boxen liegen die Lebensmittel auch nicht direkt auf den Glas- oder Plastikplatten, was für eine hygienischere Aufbewahrung sorgt. Die meisten der Boxen können selbstverständlich auch in der Vorratskammer verwendet werden.

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved