close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kühlschrank-Organizer – die 8 besten Modelle im Vergleich

Kein Chaos im Kühlschrank und nie wieder suchen – dank der genialen Kühlschrank-Organizer findest du im Handumdrehen alles, was du brauchst. Wir helfen dir, zwischen den verschiedenen Aufbewahrungsboxen, Getränke-Haltern und Behältern in der Küche die beste Wahl zu treffen.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Kühlschrank Organizer
Nie wieder Chaos im Kühlschrank!, Foto: iStock / hedgehog94
Inhalt
  1. Beste Kühlschrank Organizer für Platz und Sauberkeit
  2. Unser Favorit und Platz 1: Ausziehbare Kühlschrank-Schubladen
  3. 2. Offene Kühlschrank-Organizer 
  4. 3. Kühlschrank-Organizer für Getränke: Dosenspender
  5. 4. 3er-Set Kühlschrank-Organizer für Lebensmittel
  6. 5. Geruchseindämmende Aufschnitt-Boxen
  7. 6. Lazy Susan für den Kühlschrank und Küchenschrank
  8. 7. Aufbewahrungsboxen für Kühlschrank
  9. 8. Antibakterielle Kühlschrank-Matten 
  10. Kühlschrank-Organizer: Reinigung nicht vergessen
  11. Welche Kühlschrank-Organizer gibt es?
  12. Wozu sind Kühlschrank-Organizer gut?
 

Beste Kühlschrank Organizer für Platz und Sauberkeit

Mit Kühlschrank Organizern jetzt ist Schluss mit dem Durcheinander in deinem Kühlschrank. Praktische und stabile Boxen organisieren ab jetzt das unübersichtliche Chaos. Praktische Designs und hochwertige Materialien verschaffen zusätzlich einen optimalen Überblick – du siehst sofort, wo sich was im Schrank befindet. Spezielle Kühlschrank-Organizer haben viele Vorteile:

  • Loses Obst und Gemüse wird durch Kühlschrank-Organizer kompakt verstaut
  • Längere Haltbarkeit der Lebensmittel durch getrenntes Verpacken
  • Beschriftungsetiketten auf den Kühlschrank-Organizern für übersichtliche Ordnung
  • Saubere Aufbewahrung und leichtere Reinigung
  • Gesamtes Kühlschrank-Volumen wird ausgenutzt - es passt mehr hinein!

Wir haben die besten Kühlschrank-Organizer und Kühlschrank-Aufbewahrungsboxen für Lebensmittel und Getränke dich bereits herausgesucht. Und eines sei bereits verraten: Eigentlich wollen wir alle haben!

 

Unser Favorit und Platz 1: Ausziehbare Kühlschrank-Schubladen

Wer sie noch nicht besitzt, verpasst wirklich etwas! Mit diesen ausziehbaren Schubladen für den Kühlschrank von HapiLeap (vier Stück) kehrt Ordnung fast von selbst ein. Die Klemmschubladen aus dem Material Kunststoff werden einfach eingehängt und können deine Lebensmittel super nach Lebensmittelgruppen einteilen. Das ist platzsparend, praktisch und oft sogar hygienischer! Das Design in Pastell sieht zudem toll aus. Ab auf die Wunschliste damit! 

 

2. Offene Kühlschrank-Organizer 

Der Hersteller iDesign hat zahlreiche minimalistische, dafür aber sehr praktische Aufbewahrungsboxen aus Kunststoff für deinen Kühlschrank in so ziemlich jeder Größe und Form im Angebot. Jede Box hat ein offenes Design, sodass du schnell an den Inhalt kommst, sie aber bei Bedarf auch stapeln kannst.

 

3. Kühlschrank-Organizer für Getränke: Dosenspender

Wer bei Organzisern für den Kühlschrank nur an gut verstaute Lebensmittel wie Obst und Gemüse denkt, wird erstaunt sein über dieses Produkt: Stapelbare Dosenspender sind spätestens seit dem TikTok-Trend rund ums Aufräumen aktuell super gefragt. In dieser transparenten Organizer Box für die Küche kannst du dein Lieblingsgetränk in Dosen über zwei Ebenen platzsparend sortieren und verstauen, ohne dass sie gleich den gesamten Kühlschrank einnehmen. Entnimmst du vorne eine Dose, rollt gleich die nächse nach und schafft oben Platz für eine neue Dose. Perfekt für Bierliebhaber und Partys!

 

4. 3er-Set Kühlschrank-Organizer für Lebensmittel

Das dreiteilige Kühlschrank-Organizer-Set ohne Deckel von Provance hilft dir dabei, jegliche Lebensmittel und Getränke in der Küche sinnvoll zu ordnen. Die Küchen-Aufbewahrungsbox gibt es in unterschiedlichen Größen, sie verfügt über einen benutzerfreundlichen Zugang beim Herausnehmen des Inhalts.

 

5. Geruchseindämmende Aufschnitt-Boxen

Die hochwertigen Kühlschrank-Organizer von K&G sind platzsparend, stapelbar und können durch das Umklappen des Deckels sogar als Servierplatte benutzt werden.

 

6. Lazy Susan für den Kühlschrank und Küchenschrank

Die Lazy Susan Drehplatte ist ein Must-have für jede Küche. Auf der drehbaren Platte kannst du Soßen und Gewürze arrangieren und kommst im Küchenschrank perfekt heran, ohne alles ausräumen und neu sortieren zu müssen. Ein Drehtablett wie die Lazy Susan hilft dir, im Kühlschrank, im Schrank oder in der Speisekammer Chaos zuvermeiden. Unser Tipp sind die Drehteller von Puricon.

 

7. Aufbewahrungsboxen für Kühlschrank

Die sechs transparenten Boxen in diesem Set von Amazon Basics sind aus dem stabilem Material Kunststoff gefertigt. Jede der großen Küchen Organizer hat einen Griff mit Silikonüberzug an der Vorderseite für ein einfaches Handling. 

 

8. Antibakterielle Kühlschrank-Matten 

Streng genommen fallen Kühlschrank-Matten nicht in die Kategorie Organizer - und dennoch wollten wir sie dir nicht vorenthalten. Du kannst mit diesen Hygienematten die Regale und Schubladen auskleiden und sie vor Schmutz bewahren. Das ist perfekt, wenn mal etwas ausläuf oder sich Krümel in den Ecken ansammeln. Das Material aus EVA ist flexibel, lässt sich einfach in verschiedene Größen zuschneiden und ist sehr leicht zu reinigen. Ein praktisches 10-er Pack zum guten Preis bietet Panngu via Amazon an.

 

Kühlschrank-Organizer: Reinigung nicht vergessen

Das Prinzip ist simpel und funktioniert wie ein Gewürzregal oder ein Ordner für Papiere: Viele kleinere Teile, die sich sonst ungehindert auf Flächen verteilen, werden geordnet und zusammengefasst – je nach Größe und Funktion. Aber jedes Ordnungssystem braucht auch die richtige Reinigung.

Kühlschrank Organizer
Ordnung im Kühlschrank dank Organizern, Foto: iStock / AndreyPopov

Mit Küchen Organizern klappt es zwar schnell das Chaos im Kühlschrank zu bändigen, und die Boxen aus Plastik schützen die Produkte oftmals vor dem Zerquetschen und machen die Lagerung somit noch hygienischer. Doch damit das auch so bleibt, sollte man sie regelmäßig leeren, säubern und erst in vollkommen trockenem Zustand wieder befüllen. Hierbei reicht es meist, sie mit Spülmittel abzuwaschen. Viele der Boxen können aber auch in der Spülmschine gereinigt werden.

Mehr über das Ordnungssystem Küche erfahren? Hier entlang >>>

 

Welche Kühlschrank-Organizer gibt es?

Kühlschrank Organizer gibt es in vielen Variationen:

  • Kleine Aufbewahrungsboxen für Aufschnitt
  • Große Kühlschrank-Schubladen für diverse Lebensmittel
  • Getränke-Organizer für Dosen
  • Drehbare Platten wie Lazy Susan für Gewürze, Gläser und Soßen
  • Stapelbare Boxen für schnell verderbliche Lebensmittel
  • Kühlschrank-Aufbewahrungsbox mit Griff
  • Boxen für Kühlschrank und Gefrierfach
 

Wozu sind Kühlschrank-Organizer gut?

Kühlschrank-Organizer können meist sehr individuell eingesetzt werden. Kleine Teile, Tuben, offene Gläser oder loses Obst und Gemüse sind so getrennt voneinander optimal verstaut und purzeln nicht im Kühlschrank herum. Durch die Boxen liegen die Lebensmittel auch nicht direkt auf den Glas- oder Plastikplatten, was für eine hygienischere Aufbewahrung sorgt. Die meisten der Boxen können selbstverständlich auch in der Vorratskammer verwendet werden.

Mehr Ordnung im Kühlschrank
Ob Kühlschrank-Organizer oder andere praktische Behälter - wir haben für dich weitere interessante Vergleiche zusammengestellt >>

Luftdichte AufbewahrungsboxenKühlschrankkörbeGefrierdosenLunchbox

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved