Kürbiskern-Florentiner

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 375 g   Mehl  
  • 250 g   + 2 EL Butter  
  • 175 g   Puderzucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 200 g   Zucker  
  • 250 g   Kürbiskerne  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, 250 g Butter in Flöckchen, Puderzucker, Ei und Vanillin-Zucker in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
2 EL Butter, Sahne und Zucker in einem Topf unter Rühren aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Kürbiskerne dazugeben und weitere ca. 5 Minuten köcheln. Topf vom Herd nehmen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
3.
Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 32 x 38 cm) ausrollen. Teig mit Hilfe der Teigrolle in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Fettpfanne des Backofens (32 x 38 cm) legen.
4.
Kürbiskern-Masse darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–12 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
5.
Lauwarm in gleichschenklige Dreiecke (jede Seite ca. 5 cm) schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved