Apfel-Butterkuchen mit Florentiner-Mandelkruste

3.555555
(9) 3.6 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   Mehl  
  • 250 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 150 g   weiche Butter  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 ml   Milch  
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 50 ml   Orangensaft  
  • 4 EL   Honig  
  • 300 g   Mandelblättchen  
  • 4   Äpfel  
  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, 50 g Zucker, 1 Prise Salz, 50 g Butter und Ei in eine Rührschüssel geben. Milch lauwarm erwärmen, Hefe darin auflösen und ebenfalls in die Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 2 Minuten zu einem glatten Hefeteig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30–40 Minuten gehen lassen.
2.
Die Fettpfanne des Backofens (ca. 34 x 41 cm) fetten und mit Mehl bestäuben. Hefeteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, kurz verkneten und auf der Fettpfanne gleichmäßig ausrollen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.
3.
Sahne, Orangensaft, 100 g Butter, 200 g Zucker und Honig in einen Topf geben und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Mandelblättchen unter die Orangen-Sahne unterrühren. Äpfel schälen und mit einem Kernausstecher die Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Apfelringe auf dem Teig verteilen und die Mandelmasse darauf verstreichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen oder auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved