Erstaunlich aromatische Florentiner-Küchlein

0
(0) 0 Sterne von 5
Erstaunlich aromatische Florentiner-Küchlein Rezept

Bsss, bsss, bsss … Wir nehmen Kurs auf Minis mit zarter Rosmarinnote. Das karamellisierte Mandel-Topping wird upside down gebacken.

Zutaten

Für Stücke
  • 110 Butter 
  • 90 Honig (z. B. Akazienhonig) 
  • 200 brauner Zucker 
  •     Salz 
  • 50 Mandelblättchen 
  • 1 kleiner Zweig  Rosmarin 
  • 100 Mehl 
  • 50 gemahlene Mandeln 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 1 TL  abgeriebene Bio-Zitronenschale 
  • 80 ml  Milch 
  • 6   kleine Emailleförmchen (à ca. 8 cm Ø, 4,5 cm Höhe; z. B. von Riess) 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C / Umluft: 160 °C /Gas: s. Hersteller). 6 ofenfeste Förmchen (à 8 cm Ø, 4,5 cm hoch, alternativ ein Muffinblech nehmen) fetten. ­Honig, 50 g Zucker, 30 g Butter und 2 Prisen Salz in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis die Butter ­geschmolzen ist. Aufkochen, ca. 2 Minuten leicht ­köcheln. Vom Herd ziehen und in die Förmchen ­geben. Mandelblättchen darauf verteilen.
2.
Für den Teig Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln fein hacken. Mit Mehl, gemahlenen Mandeln und Backpulver mischen. 80 g Butter schmelzen. Mit 150 g Zucker, Eiern, Zitronenschale, Milch und Mehlmischung in eine Rührschüssel geben. Mit den Schneebesen des Rührgeräts kurz cremig rühren. Teig in die Förmchen verteilen. Im heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 25 Minuten (Muffins ca. 20 Minuten) goldbraun backen.
3.
Förmchen aus dem Ofen nehmen, ca. 1 Minute abkühlen lassen und vorsichtig stürzen (Achtung, es könnte heißer Karamell aus den Förmchen laufen.). Schmecken warm oder kalt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 510 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved