Kutscher-Braten in Biersoße

Kutscher-Braten in Biersoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2-2,5 kg  Schweinenacken 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Möhren 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 4   Wacholderbeeren 
  • 6-8   Pfefferkörner 
  • 2 (à 0,33 l)  Fl. Malzbier 
  • 1 (ca. 1,5 kg)  Wirsingkohl 
  • 100 geräucherter 
  •     durchwachsener Speck 
  •     Petersilie und Tomate 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Zwiebeln und Möhren schälen, waschen und grob würfeln
2.
Butterschmalz im großen Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Zwiebeln und Möhren kurz mit anbraten. Lorbeer, Wacholder und Pfefferkörner zufügen. Mit 1/4 l Wasser und 1 Flasche Bier ablöschen. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren. Nach 1 Stunde nach und nach übriges Bier zugießen
3.
Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden. In wenig Salzwasser zugedeckt 5-8 Minuten dünsten. Speck würfeln und knusprig auslassen. Wirsing abtropfen
4.
lassen und darin schwenken
5.
Braten herausnehmen, Knochen auslösen. 1/8 l Bratenfond zum Wirsing geben, abschmecken. Rest Fond pürieren, abschmecken. Alles anrichten. Mit Petersilie und Tomate garnieren. Dazu passen Petersilienkartoffeln
6.
Getränk: kühles Bier, z. B. Alt

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 57g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved