Lebkuchen-Bäumchen

Aus LECKER 12/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Wenn die honigsüßen Lebkuchen-Bäumchen auf dem Teller liegen, duftet es in der Wohnung so richtig weihnachtlich. Wer holt jetzt die Tanne aus dem Wald?

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   flüssiger Honig  
  • 150 g   brauner Zucker  
  • 125 g   Butter  
  • 500 g + etwas   Mehl  
  • 2 TL   Lebkuchengewürz  
  • 1 EL   Kakao  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  • 75 g   Puderzucker  
  •     Backpapier  

Zubereitung

105 Minuten ( + 240 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Teig Honig, Zucker und Butter erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Mehl, Lebkuchengewürz, Kakao und Backpulver in einer großen Schüssel mischen. Honig‑Mix und Ei mit den Schneebesen des Rührgeräts unterrühren. Mit den Händen glatt verkneten. Teig zu einem flachen Ziegel formen. Zugedeckt mindestens 4 Stunden kalt stellen.
2.
Teig halbieren und kurz durchkneten. Hälfte auf einem leicht mehlierten Bogen Backpapier rechteckig (ca. 28 x 28 cm) ausrollen. Für das Muster ein Glas mit Reliefboden mit der Unterseite in etwas Mehl tauchen. Glasboden mehrfach neben­einander leicht in den Teig drücken. Teigplatte mithilfe des Papiers auf ein Blech ziehen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 15 Minuten backen.
3.
Für den Guss Puderzucker mit 1–2 EL Wasser zu einem ­dünnen Guss verrühren. Keksplatte aus dem Ofen nehmen und mithilfe des Papiers vom Blech ziehen. Sofort mit Hälfte des Gusses bestreichen. Platte in ca. 7 cm breite Streifen und jeden Streifen im Zickzack-Schnitt in gleichschenkelige Dreiecke schneiden, sodass die kurze Seite jeweils ca. 5 cm lang ist. Bäumchen auskühlen lassen. Restlichen Teig ebenso verarbeiten und backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 50 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved