close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Lebkuchen-Herzen-Kekse

3.25
(4) 3.3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   flüssiger Honig  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 50 g   brauner Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 1   gestr. EL Kakaopulver  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 2 gestrichene(r) TL   Lebkuchengewürz  
  • 200 g   Puderzucker  
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  • 2-3 TL   Zitronensaft  
  •     Mandeln, Pistazien, kandierte Kirschen  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  
  • 1   kleiner Gefrierbeutel  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Honig, Fett, braunen Zucker und Salz in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren erhitzen, bis der Zucker gelöst ist und sich die Zutaten zu einer Masse verbunden haben. Masse in eine Rührschüssel geben und abkühlen lassen. Ei unter die Honigmasse rühren. Mehl, Kakao, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen, in die Rührschüssel sieben und mit den Knethaken des Handrührgerätes unter die Honigmasse kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Teig halbieren. Eine Hälfte wieder kalt stellen. Zweite Hälfte auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Herzen in unterschiedlichen Größen (3-6 cm Länge) ausstechen. Herzen auf 3 mit Backpapier belegte Backbleche legen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen. Gebäck mit dem Backpapier auf Kuchengitter ziehen und erkalten lassen. Übrigen Teig auf die gleiche Weise verarbeiten. Puderzucker sieben. Eiweiß, Puderzucker und Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben und zu einem cremigen Guss aufschlagen. Guss in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Guss nach Belieben auf die Herzen spritzen. Mandeln, Pistazien oder kandierte Kirschen in den feuchten Guss drücken. Trocknen lassen. Einige Plätzchen mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden. Foto: Först,
3.
Tipp: Das Gebäck glänzt, wenn man es, so lange es heiß ist, dünn mit verquirltem Eiweiß bestreicht
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 40 kcal
  • 160 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved