Lebkuchen-Schnecken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   Honig  
  • 150 g   Zucker  
  • 150 g   Butter  
  • 450 g   Mehl  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 2 TL   Lebkuchengewürz  
  • 1 TL   Kakaopulver  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 6 TL   rote Johannisbeer-Konfitüre  
  • ca. 100 g   Hagelzucker  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Honig, 75 g Zucker und 25 g Butter in einen Topf geben. Unter Rühren erhitzen, bis der Zucker sich gelöst hat. Ca. 20 Minuten abkühlen lassen
2.
Für den Mürbeteig 250 g Mehl, 125 g Butter, 75 g Zucker, 1 Ei und Salz erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen
3.
200 g Mehl, Lebkuchengewürz, Kakao und Backpulver in einer Schüssel mischen. 1 Ei und Honigmischung zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 15 Minuten ruhen lassen
4.
Beide Teige halbieren. Einen Teil Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 18 x 22 cm) ausrollen. Einen Teil Lebkuchen auf gleiche Größe ausrollen. Mürbeteig mit 3 TL Konfitüre bestreichen, Lebkuchenplatte darauflegen. Platte einmal halbieren, so dass 2 Rechtecke (11 x 18 cm) entstehen. Jedes Rechteck von der kurzen Seite her aufrollen. Restliche Teige und Konfitüre ebenso verarbeiten. Rollen ca. 3 Stunden kalt stellen
5.
1 Ei verquirlen, Rollen damit einstreichen, in Hagelzucker wälzen, dabei etwas andrücken. Rollen in 8 mm dicke Scheiben schneiden. Auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen
6.
Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15–20 Minuten backen. Auskühlen lassen
7.
Wartezeit ca. 3 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved