Linsen-Schnibbel-Salat

Aus Kochen und Genießen 6/2019
3.851065
(47) 3.9 Sterne von 5
Linsen-Schnibbelsalat Rezept

Die schönste Nebensache am Rost: Der knackige Schnibbelsalat aus Gemüse und Linsen macht mit seinem Himbeerdressing schon mal mächtig Appetit.

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Möhren 
  • 7 EL  Olivenöl 
  • 2 TL  Currypulver 
  • 250 Pardina-Linsen 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1   Salatgurke 
  • 50 getrocknete Cranberrys 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 5 Stiele  Dill und Petersilie 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  • 150 ml  Himbeeressig 
  • 1 TL  Zucker 
  •     Kapuzinerkresseblüten zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Möhren schälen, waschen und ebenfalls fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit Curry bestäuben, kurz anschwitzen, Linsen einrühren. Mit 750 ml Wasser ablöschen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln. Möhren zufügen und ca. 10 Minuten weiterköcheln. Linsen abgießen, falls sie nicht die gesamte Flüssigkeit aufgenommen haben, und in eine Schüssel füllen. Linsen mit Salz und Pfeffer würzen und auskühlen lassen.
2.
Inzwischen Paprika vierteln, entkernen, waschen und fein würfeln. Gurke waschen und fein würfeln. Cranberrys grob ­hacken. Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Kräuter waschen und fein schneiden.
3.
Zitronensaft, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. 5 EL Öl unterschlagen. Linsen-Möhren-Mischung, Paprika, Gurke, Cranberrys, Lauchzwiebeln, Kräuter und Vinaigrette mischen. Eventuell mit Kapuzinerkresseblüten garnieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved