Leichtes Gemüsecurry mit Reis

0
(0) 0 Sterne von 5
Leichtes Gemüsecurry mit Reis Rezept

Zutaten

Für Person
  • 50 tiefgefrorene Erbsen 
  • 150 Blumenkohl 
  • 1 (100 g)  Möhre 
  • 1/2 (100 g; Lauch)  Stange Porree 
  • 1 ( 80 g)  Zwiebel 
  • 30 Thaireis-Komposition 
  •     Salz 
  • 10 Erdnusskerne 
  • 1 TL  Öl 
  • 1/2 TL  gelbe Currypaste 
  •     Currypulver 
  • 40 ml  Kokosmilch 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 TL  Speisestärke 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Erbsen auftauen. Blumenkohl waschen, putzen und in kleine Röschen schneiden. Möhre schälen, waschen und schräg in Stücke schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe scheiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Blumenkohl und Möhren in einen Topf mit kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. 3 Minuten vor Ende der Garzeit den Porree zugeben. Gemüse abgießen. Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin mit der Currypaste und -pulver andünsten. Mit Kokosmilch und Brühe ablöschen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Stärke mit wenig Wasser anrühren und Soße damit binden. Gemüse darin wieder erwärmen und die Erdnüsse unterheben
2.
Gemüse mit Reis auf einem Teller anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved