Leichtes Risotto mit Tomaten und Hähnchenfilet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2   Staude Mangold (ca. 300 g)  
  • je 75 g   rote und gelbe Kirschtomaten  
  • 5 Stiel(e)   Basilikum  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 2 TL   + 1 EL Öl  
  • 200 g   Risottoreis  
  • 250 ml   Tomatensaft  
  • ca. 500 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 (ca. 400 g)  Hähnchenfilets  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Rosenpaprika  
  • 40 g   geriebener Parmesankäse  
  • 1 TL   Butter  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Mangoldblätter vom Strunk lösen, waschen, Stiele in Stücke, Blätter in breite Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blättchen von 3 Stielen grob hacken.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 Teelöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin 1-2 Minuten anschwitzen. Reis zugeben und mitschwitzen. Mit Tomatensaft ablöschen. Reis unter gelegentlichem Rühren 15-20 Minuten köcheln lassen.
3.
Brühe nach und nach zugießen. Hähnchen waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenfilets bei mittlerer Hitze unter Wenden 10-12 Minuten braten.
4.
1 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und den weißen Teil des Mangolds darin ca. 5 Minuten braten. Nach ca. 3 Minuten Tomatenhälften und grünen Mangold zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuerst das Gemüse, dann Parmesan und Butter in das Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Hähnchen schräg in Scheiben schneiden und auf dem Risotto anrichten und mit Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved