Linzer Streuselkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   Butter  
  • 600 g   + 2-3 EL Mehl  
  • 300 g   Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen 
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Pflaumenmus  
  • 200 g   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für das Blech 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter zerlassen, wieder abkühlen lassen. 600 g Mehl, Zucker, Zitronenschale, Backpulver und Salz verrühren. Eier und Butter zugeben und zu Streuseln verkneten. 1/3 der Streusel ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Übrige Streusel auf ein gefettetes Backblech (39 x 32 cm; Fotoblech ist 18 x 35 cm groß; Rezept dafür ist genau die Hälfte; Backzeit bleibt gleich) verteilen. Mit den Händen zu einem glatten Boden drücken. Pflaumenmus und Konfitüre klecksweise darauf verteilen. Kalte Streusel und 2-3 Esslöffel Mehl locker mischen und gitterförmig darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) auf der unteren Schiene ca. 20 Minuten backen. Auf der mittleren Schiene weitere ca. 15 Minuten zu Ende backen. Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
2.
30 Minuten Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved