close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Low-Carb-Chiabrötchen

Aus LECKER-Sonderheft 1/2018
3.666665
(6) 3.7 Sterne von 5

Neben dem Proteinpulver plustern Flohsamenschalen und Chiasamen den Brötchenteig luftig auf. Drum herum übernehmen Mohn und Sesam das knusprige Finish

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 75 g   Proteinpulver  
  • 30 g   Chiasamen  
  • 25 g   Flohsamenschalen  
  • 50 g   gemahlene Mandeln (mit Haut) 
  • 1/2 Päckchen   Weinstein-Backpulver  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 150 g   Magerquark  
  • 100 ml   Mineralwasser (mit Kohlensäure) 
  • 4 EL   Samen (z. B. Mohn und/oder Sesam) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Eiweißpulver, Chiasamen, Flohsamenschalen, Mandeln, Backpulver und 1 TL Salz in einer Rührschüssel mischen. Ei, Quark und Wasser verquirlen. Zu den trockenen Zutaten geben und unterrühren. Ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Samen auf einen flachen Teller ­geben. Insgesamt 8 Brötchen formen, dafür jeweils ca. 1 gehäuften EL Teig erst auf die Samen geben und darin leicht wälzen. Dann in den Händen locker rund formen und auf das Blech setzen. Im heißen Ofen 15–20 Minuten backen. Brötchen abkühlen ­lassen, mit z. B. Avocadocreme bestreichen oder als Jackfruitburger füllen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved