Lübecker Marzipan-Rolle

Aus LECKER-Sonderheft 41/2010
5
(1) 5 Sterne von 5
Lübecker Marzipan-Rolle Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 75 Mehl 
  • 1   leicht gehäufter TL Backpulver 
  • 100 gemahlene Mandeln ohne Haut 
  • 1 Dose(n) (450 g)  Pflaumenmus 
  • 1 TL  gemahlener Zimt oder Lebkuchengewürz 
  • 400 Schlagsahne 
  • 2 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 250 Zartbitter-Kuvertüre (Rolle braucht knapp 200 g) 
  • 15 Kokosfett (Palmin) 
  • 300 Marzipan-Rohmasse 
  • 100 Puderzucker 
  • 1 EL  Kakaopulver zum Bestäuben 
  •     Zucker und Puderzucker 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen, Eiweiß und 4 Esslöffel kaltes Waser steif schlagen, dabei Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander gut unterschlagen. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eischaumasse sieben und zusammen mit den Mandeln vorsichtig unterheben. Ein Backblech (ca. 32 x 39 cm) mit Backpapier auslegen. Masse gleichmäßig darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Ein sauberes Geschirrtuch anfeuchten, auf die Arbeitsplatte legen und mit etwas Zucker bestreuen. Biskuit mit einem Messer vom Rand lösen und auf das Geschirrtuch stürzen. Backpapier abziehen, Geschirrtuch über die Biskuitränder schlagen und den Biskuit auskühlen lassen (ca. 30 Minuten). Pflaumenmus mit Zimt oder Lebkuchengewürz verrühren und ca. 3/4 auf den ausgekühlten Biskuit streichen, dabei an den Längsseiten einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Sahne gleichmäßig auf den Biskuitboden streichen und dabei an den Längsseiten wieder einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Biskuitboden mit Hilfe des Geschirrtuches von der Längsseite her aufrollen. Biskuitrolle auf eine Platte geben, mit Folie bedecken und ca. 4 Stunden, am besten aber über Nacht, kalt stellen. Kuvertüre grob hacken. Kuvertüre und Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. Marzipan und Puderzucker verkneten. Eine Arbeitsfläche dünn mit Puderzucker bestäuben. Marzipan zu einem dünnen Rechteck (ca. 32 x 45 cm) ausrollen. Biskuitrollen auf die Marzipanplatte legen, mit dem restlichen Pflaumenmus dünn einstreichen und in dem Marzipan einrollen. Kanten dabei anfeuchten und gut andrücken. Überstehendes Marzipan abschneiden (ca. 30 g für Sterne). Biskuitrolle auf ein Stück Backpapier setzen und mit der Kuvertüre gleichmäßig überziehen. Übrige Kuvertüre (evtl. auch heruntergelaufene) auf eine Porzellanplatte oder ein Backblech streichen, kalt stellen und anziehen lassen. Kuvertüre mit einem Spachtel zu Röllchen schieben und vorsichtig auf der noch leicht feuchten Biskuitrolle verteilen. Biskuitrolle nochmals ca. 1 Stunde kalt stellen. Eventuell Marzipanreste verkneten, dünn ausrollen und kleine Sterne ausstechen. Biskuitrolle mit Marzipansternen verzieren und mit Kakao bestäuben. Biskuitrolle in 16-18 Scheiben oder ca. 12 Tortenstücke schneiden
2.
Bei 18 Stücken:
3.
6 Stunden Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

17 Scheiben ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved