Makkaroni mit Meeresfrüchte-Tomatensauce

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Zubereitung für 4 Personen
  • 1 Packung (450 g)  tiefgefrorene Meeresfrüchte  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1   Knoblauch  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 50 g   gekochter Schinken  
  • 400 g   lange Makkaroni  
  •     Salz  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  ganze, geschälte Tomaten  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Meeresfrüchte auftauen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Schinken in feine Würfel schneiden. Makkaroni in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen
2.
Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Meeresfrüchte hinzufügen und ca. 5 Minuten braten. Lauchzwiebeln und Schinken hinzufügen und kurz mitbraten. Tomaten grob zerdrücken und hinzufügen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit etwas Thymian garnieren und mit den Makkaroni servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved